Donnerstag, 25. April 2013

Review: Klapp - Clean&Active Enzyme Peeling

Hallo Beauties, 

vor einiger Zeit habe ich euch von meinem Einkauf im Schönheitssalon Kahllund Kosmetik berichtet. 
Heute möchte ich euch das Enzym Peeling von Klapp reviewen.

Klapp Clean&Active Enzyme Peeling 50ml, 16,40€



Bei diesem Produkt handelt es sich um ein hochwirksames Enzympeeling, welches abgestorbene Hautzellen und Verhornungen löst. Es wirkt zudem antibakteriell und normalisierend auf die Talgdrüsenfunktion. Dieses Peeling entfernt 10x mehr als ein "normales" Peeling. 
Einmal in der Woche wird es Messerrückendick aufgetragen und mit einem Maskenpinsel verteilt. Dann muss es 10 bis 20 Minuten einwirken und danach abgewaschen werden.

Mein Fazit:
Ich habe dieses Peeling wie beschrieben angewendet. Mit einem Spatel habe ich es dem Tiegel entnommen, auf die Haut aufgetragen und mit dem Maskenpinsel verteilt. Dann habe ich mich in die Badewanne gelegt, mich entspannt und das Peeling 15 Minuten einwirken lassen. Kurz nach dem Auftrag fing meine Haut an zu kribbeln und wurde ein bisschen warm. Das war jedoch nicht unangenehm. Dann habe ich es mit lauwarmen Wasser aufgetragen und meine Dr. Grandel Beauty Xpress Reload Creme aufgetragen. 
Meine Haut fühlte sich danach weich an und auch tiefengereinigt. Ein tolles Gefühl!
Bei anderen Peelings hatte ich das Gefühl, ich müsste sie beinah täglich anwenden muss. Bei diesem jedoch gar nicht. Meine Haut konnte richtig durchatmen, sodass ich dann auch erst nach 2 Wochen wieder das Bedürfnis hatte, es anzuwenden.
Am Tag nach dem Peeling war meine Haut auf einmal sehr trocken und schuppte. Das war jedoch ein normaler Vorgang meiner Haut, ließ ich mir sagen. Ich pflegte meine Haut also weiterhin wie gewohnt, ohne weitere Experimente! Nach ein paar Tagen hatte sich meine Haut dann erholt und war glatt und weich und sah einfach schön aus!

Wer also seine Haut auch tiefenreinigen möchte, dem kann ich so ein Enzym Peeling nur empfehlen!

Eure Mika

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen